Aktueller Klimaschutz im Haushalt – Ein praktischer Ratschlag von Ihrem Pflegedoktor

0Shares


(Foto: Bildmontage aus Fotoarchiv von WISSEN Agentur Mittelstandsberatung & AS Ulm)

Alle reden vom Klimaschutz und keiner fängt bei sich selber an. Und jetzt beginnen Sie in Ihrem Haushalt, indem Sie die Geräte reparieren anstatt sie wegzuschmeißen. Wie das geht, erklärt Ihnen Ihr Pflegedoktor.

Durch Reparaturen schonen Sie nicht nur Ihre Umwelt und erhalten der Natur wertvolle Ressourcen. Das bedeutet konkret Mittel und Quellen für zukünftige Generationen zu erhalten, Sie sparen auch das Geld für eine teure Neuanschaffung.

Eine Reparatur ist oft günstiger als Sie denken, setzt aber Fachkenntnisse voraus. Falls Ihnen diese fehlen, helfen wir Ihnen mit unseren Einbauanleitungen mit Videos. Sie können die Reparatur durch einen technischen Kundendienst vornehmen – oder bei ausreichender Kenntnis – das Gerät selbst reparieren, zum Beispiel mit unseren Einbauanleitungen mit Videos.

Zuvor muss aber Ihr Gerät von Strom und Wasser abgeschlossen werden! Zudem sind alle im Land gültigen Vorschriften und Richtlinien zwingend einzuhalten!

—   S T R O M    I S T    L E B E N S G E F Ä H R L I C H !   —

Dies sollte bei allen Reparaturen an Ihrer Geschirrspülmaschine gelten, auch wenn Sie nicht direkt mit Strom in Verbindung stehen!

Besuchen Sie doch einmal unseren eShop im Internet. Dort halten wir für Sie zu diesem Thema eine Vielzahl beispielhafter Videos, Einbauanleitung und Presseberichte bereit. Bitte beachten Sie, dass dies je nach Gerät und Hersteller unterschiedlich gehandhabt werden kann.

Hier eine kleine Auflistung:


Für die Waschmaschine – beispielhafte Videos mit Einbauanleitung:

Waschmaschine – Reparatur Tausch des Elektroventils – Einbauanleitung mit Video
Waschmaschine – Reparatur Tausch der Türverriegelung – Einbauanleitung mit Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Abwasserpumpe bzw. Laugenpumpe – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Kohlebürsten bzw. Motorkohlen – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Heizung – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Türmanschette – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch des Rippenbandes / Keilriemen – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Stoßdämpfer – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Trommelrippen – Einbauanleitung & Video


Für die Geschirrspülmaschine – beispielhafte Videos mit Einbauanleitung:

Reparatur Tausch Dichtung Pumpentopf bei Bosch Siemens Spülmaschinen – Einbauanleitung mit Video
Geschirrspülmaschine – Reparatur Tausch Heizpumpe / Umwälzpumpe – Einbauanleitung mit Video
Geschirrspülmaschine – Reparatur Tausch Feder und Seilzug – Einbauanleitung mit Video

Unter www.der-pflegedoktor.de erhalten Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile zu fairen Preise für die Reparatur Ihrer Geräte.

Nutzen Sie bei der Gelegenheit auch unsere Angebote von professionellen Reinigungs- und Serviceprodukte – von Profis für die Profis im Haushalt – perfekt für die Reinigung und Entkalkung Ihrer Haushaltsgeräte. Regelmäßige Entkalkung und Reinigung kann die Lebensdauer Ihrer Geräte erhöhen, verzögert Reparaturen und wirkt sich energiesparend aus.

Mit Wasser betriebene Haushaltsgeräte werden durch unser Leitungswasser täglich mit Kalk, Schmutz und Bakterien versorgt. Die ständige Ablagerung in den Geräten sorgt für eine Verengung der Wasserwege in Ihren Haushaltsgeräte. Um dies auszugleichen wird mehr Zeit und Energie verbraucht. Durch eine regelmäßige Pflege und Reinigung Ihrer Hausgeräte sparen Sie nicht nur Energie, Sie erhöhen auch die Zuverlässigkeit Ihrer Geräte. Unser Tipp: Reinigen Sie regelmäßig Ihr Flusensieb oder Sieb bei Ihrer Waschmaschine, Ihrem Trockner und Ihrem Geschirrspüler. Sie verhindern dadurch Verstopfungen und Fremdkörperablagerungen!

Fangen Sie noch heute an und helfen Sie mit – durch Ihren persönlichen Beitrag – unser Klima und unsere Umwelt zu schützen. Die nachfolgenden Generationen werden es ihnen danken.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie doch einfach einmal unverbindlich bei Ihrem Pflegedoktor unter https//www.der-pflegedoktor.de herein und informieren Sie sich ganz ohne Zwang und Zeitdruck völlig unverbindlich über unsere Angebote. Entdecken Sie die Welt der Reparaturen durch beispielhafte Reparaturanleitungen und Videos. Auch einen kostenlosen Ratgeber haben wir für Sie zusammengestellt.

Wir freuen uns schon heute auf Ihren Besuch.
Ihr AS Ulm Team.

Ersatzteile für Ihre Waschmaschine in Originalqualität oder als hochwertiges Alternativ-Produkt, sowie professionelle Reinigungsprodukte erhalten Sie in unserem Shop www.der-pflegedoktor.de

Übrigens: Sie finden bei uns den kostenlosen Ratgeber mit interessanten Tipps rund um die Küchenpflege. Informieren Sie sich noch heute unverbindlich auf unseren Internetseiten.

Mehr: Kostenloser Ratgeber herunterladen

Einige Interessante Presseartikel zum Thema Klimawandel:

Der Klimawandel in Deutschland produziert neue Steuern aber keine Lösungen: Presseartikel lesen

Die Klimakatastrophe ist nicht mehr zu stoppen! Deutschland wird Sommer mit 44 bis 46 Grad Hitze als „Normalzustand“ erleben: Presseartikel lesen

ENDZEIT & Klimakatastrophe: Ein DRITTEL der MENSCHHEIT wird vernichtet – egal was die Politik tut! – Bibel, NT, Offenbarung 8,6-13 & 9,1-21: Presseartikel lesen

Der absolute Schwachsinn & Irrweg Elektroauto – teuer im Unterhalt, katastrophale ÖKO-Bilanz, nicht Alltagstauglich: Presseartikel lesen

Logoleiste AS Ulm Der Pflegedoktor für Ihre Haushaltsgeräte

Der Pflegedoktor – AS Ulm Achim Schmid
Ersatzteile & Pflege für den Haushalt
Eichengrund 105, D-89075 Ulm
Telefon: Telefon: 0731/55218994, Fax: 0731/55218995
E-Mail: info@asulm.de
Internet: www.der-pflegedoktor.de
Händlershop für Ersatzteile: AS ULM Haustechnik
……. …….


Die funktionierende Geschirrspülmaschine – Reparatur Tausch der Dichtung für den Pumpentopf bei einer Bosch Siemens Spülmaschine – Einbauanleitung mit Video

0Shares

In der Bundesrepublik Deutschland spülen täglich tausende Geschirrspülmaschinen aller Marken und Fabrikate abertausende von Geschirrladungen mit verschmutztem Essgeschirr. Das ist der ganz normale Anspruch, den wir Alle an unsere Haushaltsgeräte stellen. Sauberes Besteck, saubere Teller, saubere Tassen und Gläser gehören selbstverständlich zu unserem alltäglichen Leben.

Wer sorgt sich aber um unsere Geschirrspülmaschinen?

Fällt Ihnen beispielsweise die Geschirrspüler-Tür beim Öffnen ständig entgegen, ist vermutlich eine defekte Feder oder ein defekter Seilzug daran schuld. Sie können dann den Fehler durch einen technischen Kundendienst beheben lassen, oder Sie reparieren – bei ausreichender Kenntnis – Ihre Spülmaschine selbst. Hinweise könnte Ihnen auch die Gebrauchsanleitung Ihrer Spülmaschine geben. Hier halten Sie unter Umständen erste Tipps zur Fehlereingrenzung. Unsere Anleitung basiert beispielsweise auf einer Geschirrspülmaschine der Bosch Siemens Hausgeräte Gruppe.

Zuvor muss aber die Spülmaschine von Strom und Wasser abgeschlossen werden! Zudem sind alle im Land gültigen Vorschriften und Richtlinien zwingend einzuhalten!

—   S T R O M    I S T    L E B E N S G E F Ä H R L I C H !   —

Dies sollte bei allen Reparaturen an Ihrer Geschirrspülmaschine gelten, auch wenn Sie nicht direkt mit Strom in Verbindung stehen!

Der Tausch einer Dichtung für den Pumpentopf bei einer Bosch Siemens Neff Constructa Spülmaschine:

Für den Tausch einer Pumpentopf-Dichtung auch Pumpensumpf-Dichtung genannt bei einer Bosch Siemens Neff Constructa Geschirrspülmaschine ist nicht ganz so einfach. Sie sollten dabei mit Fingerspitzengefühl vorgehen. Bei dieser Reparatur empfiehlt es sich, Handschuhe zu tragen. Der Teilweise mit scharfen Kanten versehene Pumpentopf (Pumpensumpf) kann zu Verletzungen führen. Ein Anzeichen für einen Defekt der Pumpentopf-Dichtung könnte vorhanden sein, wenn im Boden der Spülmaschine Wasser steht. Achten Sie auch auf die Fehlermeldung im Display der Geschirrspülmaschine. Die Bedeutung der Fehlercodeangabe können Sie in der Bedienungsanleitung oder Gebrauchsanweisung nachschlagen.

Die Frontklappe öffnen und die Geschirrkörbe entnehmen:

Öffnen Sie die Frontklappe Ihrer Spülmaschine. Nehmen Sie den unteren und dann den oberen Geschirrkorb heraus. Sollte Ihr Gerät über einen dritten sogenannten Besteckkorb separat verfügen, entnehmen Sie diesen auch. So schaffen Sie sich genügend Platz für die bevorstehende Reparatur.

Das Sieb entfernen um den Pumpensumpf sichtbar zu machen:

Zuerst öffnen Sie das unten angebrachte Sieb und nehmen es heraus. Jetzt können Sie den Pumpensumpf Ihrer Geschirrspülmaschine sehen. Der Bereich, wo die Innenwanne auf den Pumpensumpf kommt ist verschraubt. Dahinter liegt eine Dichtung. Der Pumpensumpf kann sich durch Einwirkung von Wärme mit der Zeit etwas verziehen. Durch diesen Verzug kann Wasser darunter fließen und so in den Innenraum der Geschirrspülmaschine gelangen. Die Spülmaschine wird undicht.

Vorbereitung zum Einbau der neuen Pumpentopf-Dichtung:

Da die alte Dichtung undicht geworden ist, müssen Sie nachträglich eine neue Dichtung einbauen. Die alte Dichtung verbleibt in der Spülmaschine. Die neue Ersatzdichtung liegt dann quasi über der alten Dichtung und sorgt so für erneute Dichtheit in Ihrer Maschine. Die Dichtung ist dann wieder komplett und es kann kein Wasser mehr in den Unterboden einsickern.

Um die Pumpensumpf-Dichtung einbauen zu können, entfernen Sie zuerst den Sprüharm. Der Sprüharm ist eingerastet und kann durch einfaches nach oben ziehen entfernt werden. Um die Wasserführung in Ihrer Geschirrspülmaschine zu lösen, entfernen Sie die beiden ersten Schrauben am Pumpensumpf und lösen dann die Haken an der Rückseite der Spülmaschine. Jetzt können Sie die Wasserführung entfernen und bei Seite legen. (Vier neue Schrauben liegen dem Reparaturset bei). Lösen Sie jetzt noch die beiden verbliebenen Schrauben am Pumpensumpf. Der Pumpensumpf löst sich dann leicht nach unten ab. Wenn alle Schrauben gelöst sind, drücken Sie das Ganze mit dem Handballen nach unten. Sie brauchen etwa einen halben Zentimeter Platz Jetzt ist der Pumpensumpf locker.

Unser Tipp: Bevor Sie die neue Dichtung einsetzen, reiben Sie diese mit Spülmittel ein. So rutsch die Pumpensumpf-Dichtung besser rein und kann auch nicht so leicht verhaken. Verwenden Sie bitte beim Einbau der Dichtung Handschuhe, um sich an den scharfen Kanten nicht zu verletzen.

Der Einbau der neuen Pumpensumpf-Dichtung:

Jetzt nehmen Sie die Dichtung mit dem beiliegenden Draht und fädeln diesen ein. Schieben Sie den Draht unten durch das Loch und ziehen Sie die Pumpensumpf-Dichtung durch. Legen Sie diese in einer Schlaufe hinten (über) die Nase. Achtung: Diese Nase könnte noch einen kleinen Grad haben. Diesen Grad sollten Sie vorher mit einem Messer entfernen. Nehmen Sie jetzt die Dichtung und ziehen Sie diese ganz vorsichtig nach innen, bis diese reinrutscht. Achtung: Wenden Sie hierbei nicht zu viel Druck aus, die Pumpensumpf-Dichtung könnten sonst reißen. Diesen Vorgang müssen Sie auf der gegenüberliegenden Seite wiederholen.

Wenn die Dichtung auch auf der zweiten Seite eingefädelt ist, nehmen Sie die ersten beiden neuen Schrauben und fixieren damit den Pumpensumpf vorne. Setzten Sie jetzt den Wasserkanal wieder in die Geschirrspülmaschine ein und befestigen Sie diesen wieder in der Spülmaschine. Ist der Wasserkanal wieder fest in der Maschine angebracht, drehen Sie die beiden letzten Schrauben am Pumpensumpf wieder ein.

Abschlussarbeiten nach dem Einbau der neuen Pumpensumpf-Dichtung:

Zuerst setzten Sie das Sieb wieder ein und schrauben es fest. Danach wird der Sprüharm wieder aufgesetzt und eingerastet. Zum guten Schluss setzen Sie die Körbe in folgender Reihenfolge wieder ein:

Zuerst den unteren Geschirrkorb, dann folgt der obere Geschirrkorb und zum Schluss der Besteckkorb (wenn dieser bei Ihrer Geschirrspülmaschine separat vorhanden ist).


Reparatur Tausch Dichtung Pumpentopf bei Bosch Siemens Spülmaschinen – Einbauanleitung mit Video
Geschirrspülmaschine – Reparatur Tausch Heizpumpe / Umwälzpumpe – Einbauanleitung mit Video
Geschirrspülmaschine – Reparatur Tausch Feder und Seilzug – Einbauanleitung mit Video
Waschmaschine – Reparatur Tausch des Elektroventils – Einbauanleitung mit Video
Waschmaschine – Reparatur Tausch der Türverriegelung – Einbauanleitung mit Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Abwasserpumpe bzw. Laugenpumpe – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Kohlebürsten bzw. Motorkohlen – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Heizung – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Türmanschette – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch des Rippenbandes / Keilriemen – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Stoßdämpfer – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Trommelrippen – Einbauanleitung & Video

Ersatzteile für Ihre Waschmaschine in Originalqualität oder als hochwertiges Alternativ-Produkt, sowie professionelle Reinigungsprodukte erhalten Sie in unserem Shop www.der-pflegedoktor.de

Übrigens: Sie finden bei uns den kostenlosen Ratgeber mit interessanten Tipps rund um die Küchenpflege. Informieren Sie sich noch heute unverbindlich auf unseren Internetseiten.

Mehr: Kostenloser Ratgeber herunterladen

Logoleiste AS Ulm Der Pflegedoktor für Ihre Haushaltsgeräte

Der Pflegedoktor – AS Ulm Achim Schmid
Ersatzteile & Pflege für den Haushalt
Eichengrund 105, D-89075 Ulm
Telefon: Telefon: 0731/55218994, Fax: 0731/55218995
E-Mail: info@asulm.de
Internet: www.der-pflegedoktor.de
Händlershop für Ersatzteile: AS ULM Haustechnik
……. …….

Die funktionierende Geschirrspülmaschine – Reparatur Tausch der Feder und des Seilzugs bei einer Bosch Siemens Spülmaschine – Einbauanleitung mit Video

0Shares

In der Bundesrepublik Deutschland spülen täglich tausende Geschirrspülmaschinen aller Marken und Fabrikate abertausende von Geschirrladungen mit verschmutztem Essgeschirr. Das ist der ganz normale Anspruch, den wir Alle an unsere Haushaltsgeräte stellen. Sauberes Besteck, saubere Teller, saubere Tassen und Gläser gehören selbstverständlich zu unserem alltäglichen Leben.

Wer sorgt sich aber um unsere Geschirrspülmaschinen?

Fällt Ihnen beispielsweise die Geschirrspüler-Tür beim Öffnen ständig entgegen, ist vermutlich eine defekte Feder oder ein defekter Seilzug daran schuld. Sie können dann den Fehler durch einen technischen Kundendienst beheben lassen, oder Sie reparieren – bei ausreichender Kenntnis – Ihre Spülmaschine selbst. Hinweise könnte Ihnen auch die Gebrauchsanleitung Ihrer Spülmaschine geben. Hier halten Sie unter Umständen erste Tipps zur Fehlereingrenzung. Unsere Anleitung basiert beispielsweise auf einer Geschirrspülmaschine der Bosch Siemens Hausgeräte Gruppe.

Zuvor muss aber die Spülmaschine von Strom und Wasser abgeschlossen werden! Zudem sind alle im Land gültigen Vorschriften und Richtlinien zwingend einzuhalten!

—   S T R O M    I S T    L E B E N S G E F Ä H R L I C H !   —

Dies sollte bei allen Reparaturen an Ihrer Geschirrspülmaschine gelten, auch wenn Sie nicht direkt mit Strom in Verbindung stehen!

Der Tausch der Federn und Seilzüge bei einer Bosch Siemens Spülmaschine:

Eine Feder oder ein Seilzug, auch Türscharnier oder Reparatursatz genannt sollte man immer paarweise austauschen. Sowohl die rechte als auch die linke Seite werden beim Öffnen und Schließen gleichermaßen beansprucht. Vergewissern Sie sich bitte vor Beginn der Reparatur, welche Farbcodierung Ihre Feder hat. Die Federn und Seilzüge sind mit einer unterschiedlichen Stärke ausgestattet. Vor dem Tausch muss die Spülmaschine hervorgezogen werden.

Seitenteile der Geschirrspülmaschine abnehmen:

Zuerst öffnen Sie die Tür Ihrer Spülmaschine um die beiden seitlichen Abdeckungen (Seitenwände) entfernen zu können. Lösen Sie die Schrauben, welche zur Fixierung der Seitenteile dienen. Nachdem Sie die Schrauben entfernt haben, lassen sich die Seitenwände meist durch ziehen im oberen Bereich vom Gehäuse lösen. Die Wände lassen sich nach unten über die Nasen letztlich entfernen. Wenn Sie die Seitenteile entfernt haben, werden die Abstandshalter in den vorderen unteren Ecken durch heraus klicken entfernt. Jetzt haben Sie eine freie Sicht auf die Feder und den Seilzug (auf beiden Seiten) und können mit dem Austausch beginnen.

Die Seilzüge können jetzt nacheinander bei Ihrer Geschirrspülmaschine ausgetauscht werden:

Im ersten Schritt wird der Seilzug entfernt. Dazu müssen Sie die Seitenführung oder Umlenkrolle hinter dem Plastiksteg hervorführen und anschließend vom Haltestift abgezogen werden. Danach greifen Sie die Feder am Ende mit einer Zange und ziehen sie heraus. Wenn der defekte Seilzug entfernt ist, können Sie den neuen Seilzug einhängen.

Den neuen Seilzug in Ihrer Spülmaschine einhängen:

Um den Deckel auf der Oberseite des Gerätes abnehmen zu können lösen Sie die Befestigungsschrauben. Diese befinden sich meistens auf der Rückseite der Waschmaschine. Sind die Schrauben gelöst, lässt sich der Deckel problemlos abnehmen.

Als nächstes wird der neue Seilzug (weißes Seil) am T-förmigen Abschluss in das Ende der Feder (auf der farbcodierten Seite) eingefädelt. Danach wird das andere Ende des Seilzugs (weißes Seil) in das Scharnier eingehängt. Das Seil legen Sie in die Seilführung ein und dieses auf den Haltestift so aufgeschoben, dass die Seilführung wieder hinter dem Plastiksteg platziert werden kann. Haben Sie das Seil richtig positioniert, dann greifen Sie die Feder mit einer Zange, spannen diese etwas an, um sie am Ende in die Führungsnuten einschieben zu können. Haben Sie den Einbau des neuen Seilzugs komplett beendet, vergleichen Sie den neu eingebauten Seilzug mit dem Seilzug auf der anderen Seite Ihrer Spülmaschine auf Übereinstimmung. Danach tauschen Sie den zweiten Seilzug auf die gleiche Weise wie den ersten Seilzug aus. Erst wenn Sie beide Seilzüge komplett ausgetauscht haben ist die Reparatur fast beendet, denn jetzt müssen Sie Ihre Spülmaschine wieder zusammensetzen.

Spülmaschine wieder zusammensetzten:

Um Ihre Spülmaschine wieder zusammenzusetzen, gehen Sie einfach in umgekehrter Reihenfolge vor. Zuerst werden die seitlichen Abstandshalter wieder auf die unteren vorderen Ecken geklickt. Danach können die Seitenteile wieder über die Nasen eingefädelt und im oberen Bereich an das Gehäuse angedrückt werden. Sind die Seitenteile eingerastet werden diese mit den zuvor entnommenen Schrauben wieder fixiert.


Geschirrspülmaschine – Reparatur Tausch Feder und Seilzug – Einbauanleitung mit Video
Waschmaschine – Reparatur Tausch des Elektroventils – Einbauanleitung mit Video
Waschmaschine – Reparatur Tausch der Türverriegelung – Einbauanleitung mit Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Abwasserpumpe bzw. Laugenpumpe – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Kohlebürsten bzw. Motorkohlen – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Heizung – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Türmanschette – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch des Rippenbandes / Keilriemen – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Stoßdämpfer – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Trommelrippen – Einbauanleitung & Video

Ersatzteile für Ihre Waschmaschine in Originalqualität oder als hochwertiges Alternativ-Produkt, sowie professionelle Reinigungsprodukte erhalten Sie in unserem Shop www.der-pflegedoktor.de

Übrigens: Sie finden bei uns den kostenlosen Ratgeber mit interessanten Tipps rund um die Küchenpflege. Informieren Sie sich noch heute unverbindlich auf unseren Internetseiten.

Mehr: Kostenloser Ratgeber herunterladen

Logoleiste AS Ulm Der Pflegedoktor für Ihre Haushaltsgeräte

Der Pflegedoktor – AS Ulm Achim Schmid
Ersatzteile & Pflege für den Haushalt
Eichengrund 105, D-89075 Ulm
Telefon: Telefon: 0731/55218994, Fax: 0731/55218995
E-Mail: info@asulm.de
Internet: www.der-pflegedoktor.de
Händlershop für Ersatzteile: AS ULM Haustechnik
……. …….

Die funktionierende Waschmaschine – Reparatur Tausch der Türverriegelung – Einbauanleitung mit Video

2Shares

In der Bundesrepublik Deutschland waschen täglich tausende von Waschmaschinen aller Marken und Fabrikate abertausende von Waschladungen verschmutzter Wäsche. Das ist der ganz normale Anspruch, den wir Alle an unsere Haushaltsgeräte stellen. Wir fühlen uns wohl und geborgen in sauber Wäsche, die wir direkt und indirekt auf unserer Haut tragen.

Wer sorgt sich aber um unsere Waschmaschinen?

Läuft unsere Waschmaschine einmal nicht ganz rund, so wird uns in vielen Fällen ein sogenannter Fehlercode angezeigt. Mithilfe unserer Gebrauchsanleitung, lässt sich dann ermitteln, was unserer Maschine fehlt. Wir können dann den Fehler durch einen technischen Kundendienstbeheben lassen, oder wir reparieren – bei ausreichender Kenntnis – unsere Waschmaschine selbst.

Zuvor muss aber die Waschmaschine von Strom und Wasser abgeschlossen werden! Zudem sind alle im Land gültigen Vorschriften und Richtlinien zwingend einzuhalten!

—   S T R O M    I S T    L E B E N S G E F Ä H R L I C H !   —

Dies sollte bei allen Reparaturen an Ihrer Waschmaschine gelten, auch wenn Sie nicht direkt mit Strom in Verbindung stehen!

Die Funktion der Türverriegelung in einer Waschmaschine:

Die Türverriegelung oder auch als Türschloss bezeichnet verhindert die vorzeitige Öffnung des Bullauges während des Waschgangs. Die Verriegelung erfolgt auf elektromechanischem Wege.

Wie wird die Türverriegelung bzw. Türschloss einer Waschmaschine ausgetauscht:

Gehen Sie beim Austausch der Türverriegelung Schritt für Schritt vor:

1. Deckel abnehmen
2. Bedienblende abnehmen
3. Türmanschette lösen
4. Frontplatte abnehmen
5. Türverriegelung lösen

Nehmen Sie den Deckel Ihrer Waschmaschine ab:

Um den Deckel auf der Oberseite des Gerätes abnehmen zu können lösen Sie die Befestigungsschrauben. Diese befinden sich meistens auf der Rückseite der Waschmaschine. Sind die Schrauben gelöst, lässt sich der Deckel problemlos abnehmen.

Abnehmen der Bedienerblende:

Lösen Sie alle auf der Oberseite sichtbaren Befestigungsschrauben der Bedienerblende. Entfernen Sie das Spülmittelfach auf der Vorderseite Ihrer Maschine und lösen Sie alle Schrauben der Frontplatte.

Achtung: Nehmen Sie die Bedienerblende vorsichtig ab, sie könnte noch mit Plastikzapfen mit dem Gehäuse verbunden sein. Reißen Sie diese bitte nicht ab.

Lösen Sie jetzt die Türmanschette der Waschmaschine:

Öffnen Sie die Tür der Maschine und entfernen Sie den Spanndraht der Türmanschette. Schieben Sie dazu ein dünnes Werkzeug unter die Feder, welche das Spannband fixiert. Wenn Sie den Spanndraht gelöst haben schieben Sie die Fensterdichtung in die Trommel.

Frontplatte der Maschine entfernen:

Wenn Sie alle Befestigungsschrauben die Ihre Frontplatte halten entfernt haben, können Sie diese vorsichtig lösen und auf ein Tuch legen, damit die Frontplatte nicht zerkratzt wird.

Der Ausbau der Türverriegelung:

Ziehen Sie die Steckfahnen von Ihrem Relais ab und lösen Sie die beiden Schrauben auf der Vorderseite der Waschmaschine. Nehmen Sie das Türschloss aus der Schutzhülle.

Achtung: Schutzhülle nicht beschädigen oder wegwerfen. Diese ist bei der Lieferung der neuen Türverriegelung nicht enthalten.

Tauschen Sie jetzt das alte Türschloss gegen die neue Verriegelung aus.

Verbinden Sie das neue Türschloss wieder mit den Steckfahnen und setzen Sie es in die Schutzhülle ein. Anschließend fixieren Sie das Schloss wieder mit den beiden Schrauben.

Zusammensetzten der Waschmaschine:

Haben Sie das Türschloss wieder eingesetzt, können Sie mit dem Zusammenbau Ihrer Maschine beginnen. Gehen Sie dazu in umgekehrter Reihenfolge vor.



Waschmaschine – Reparatur Tausch der Türverriegelung – Einbauanleitung mit Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Abwasserpumpe bzw. Laugenpumpe – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Kohlebürsten bzw. Motorkohlen – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Heizung – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Türmanschette – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch des Rippenbandes / Keilriemen – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Stoßdämpfer – Einbauanleitung & Video
Waschmaschine: Reparatur Tausch der Trommelrippen – Einbauanleitung & Video

Ersatzteile für Ihre Waschmaschine in Originalqualität oder als hochwertiges Alternativ-Produkt, sowie professionelle Reinigungsprodukte erhalten Sie in unserem Shop www.der-pflegedoktor.de

Übrigens: Sie finden bei uns den kostenlosen Ratgeber mit interessanten Tipps rund um die Küchenpflege. Informieren Sie sich noch heute unverbindlich auf unseren Internetseiten.

Mehr: Kostenloser Ratgeber herunterladen

Logoleiste AS Ulm Der Pflegedoktor für Ihre Haushaltsgeräte

Der Pflegedoktor – AS Ulm Achim Schmid
Ersatzteile & Pflege für den Haushalt
Eichengrund 105, D-89075 Ulm
Telefon: Telefon: 0731/55218994, Fax: 0731/55218995
E-Mail: info@asulm.de
Internet: www.der-pflegedoktor.de
Händlershop für Ersatzteile: AS ULM Haustechnik
……. …….

Die funktionierende Waschmaschine – Reparatur Tausch der Stoßdämpfer – Einbauanleitung mit Video

87Shares

In der Bundesrepublik Deutschland waschen täglich tausende von Waschmaschinen aller Marken und Fabrikate abertausende von Waschladungen verschmutzter Wäsche. Das ist der ganz normale Anspruch, den wir Alle an unsere Haushaltsgeräte stellen. Wir fühlen uns wohl und geborgen in sauber Wäsche, die wir direkt und indirekt auf unserer Haut tragen.

Wer sorgt sich aber um unsere Waschmaschinen?
Läuft unsere Waschmaschine einmal nicht ganz rund, so wird uns in vielen Fällen ein sogenannter Fehlercode angezeigt. Mithilfe unserer Gebrauchsanleitung, lässt sich dann ermitteln, was unserer Maschine fehlt. Wir können dann den Fehler durch einen technischen Kundendienst beheben lassen, oder wir reparieren – bei ausreichender Kenntnis – unsere Waschmaschine selbst.

Zuvor muss aber die Waschmaschine von Strom und Wasser abgeschlossen werden! Zudem sind alle im Land gültigen Vorschriften und Richtlinien zwingend einzuhalten!

>>> S T R O MI S TL E B E N S G E F Ä H R L I C H ! <<<

Dies sollte bei allen Reparaturen an Ihrer Waschmaschine gelten, auch wenn Sie nicht direkt mit Strom in Verbindung stehen! Nun kann es auch schon losgehen:

Der Tausch Stoßdämpfer:
Der Stoßdämpfer auch Reibungsdämpfer genannt in einer Waschmaschine dienen dazu, Stöße und Vibrationen zu verringern. Solche Vibrationen entstehen immer dann, wenn sich beim Wasch- oder Schleudergang die Trommel in der Maschine bewegt. Die Stoßdämpfer wirken hier stabilisierend.

In den meisten handelsüblichen Waschmaschinen aller gängigen Gerätemarken und Fabrikate für Haushaltsgeräte sind zwei Stoßdämpfer verbaut. Bei größeren Maschinen können auch bis zu vier Stoßdämpfer eingebaut sein. Für alle Stoßdämpfer von Haushaltswaschmaschinen gilt jedoch, dass diese mit der einen Seite am Maschinensockel und mit der anderen Seite am Behälter befestigt sind.

Anzeichen für einen Defekt der Stoßdämpfer können sein:
Wenn währende des Betriebs der Waschmaschine im Waschgang und besonders beim Schleudern, der Behälter in Kontakt mit dem Gehäuse kommt und dadurch ein lautes Knallgeräusch erzeugt wird.
Während eines Waschgangs und vor allem während des Schleuderns sich die Maschine bewegt der sogar springt.
Der Behälter der Waschmaschine ist nicht mehr am vorgesehenen Ort, sondern bewegt sich nach vorn oder zur Seite.

Austausch der Stoßdämpfer in der Waschmaschine:

Waschmaschinenabdeckung entfernen:
Um die Abdeckplatte der Waschmaschine zu entfernen müssen Sie mit einem passenden Schraubenzieher die Befestigungsschrauben lösen. Danach können Sie die Platte vorsichtig abnehmen.

Zusammen mit einer zweiten Person sollten Sie die Maschine umlegen, um bequemer arbeiten zu können.

Entfernen der alten Stoßdämpfer:
Eine Seite des Dämpfers ist am Boden der Waschmaschine befestigt, während das andere Ende am Behälter angebracht ist. Dieses Ende wird mit einem Stift oder Bolzen fixiert, der quer durch den Befestigungspunkt des Behälters und das Ende des Zylinders hindurchgesteckt wird. Dieser Stift muss mit einer Zange oder einem Schlüssel abgezogen werden. Jetzt kann der Stoßdämpfer seitlich herausgezogen werden. Danach losen Sie den Schwingungsdämpfer vom Maschinenboden. Achtung: Je nach Hersteller und Fabrikat könnte es abweichende Befestigungsmöglichkeiten geben. Achten Sie bitte auf Hinweise des Herstellers.

Einsetzen der neuen Stoßdämpfer:
Setzen die neuen Stoßdämpfer jetzt an die Stelle der defekten Dämpfer. Verfahren Sie beim Einbau genauso wie Sie zuvor die alten Schwingungsdämpfer entnommen haben.

Wenn Sie die Reparatur abgeschlossen haben, richten Sie Ihr Gerät wieder auf und schrauben die Abdeckung wieder an.


Die funktionierende Waschmaschine – Reparatur Tausch des Rippenbandes / Keilriemen – Einbauanleitung mit Video
Die funktionierende Waschmaschine – Reparatur Tausch der Stoßdämpfer – Einbauanleitung mit Video
Die funktionierende Waschmaschine – Reparatur Tausch der Trommelrippen – Einbauanleitung mit Video

Ersatzteile für Ihre Waschmaschine in Originalqualität oder als hochwertiges Alternativ-Produkt, sowie professionelle Reinigungsprodukte erhalten Sie in unserem Shop www.der-pflegedoktor.de

Übrigens: Sie finden bei uns den kostenlosen Ratgeber mit interessanten Tipps rund um die Küchenpflege. Informieren Sie sich noch heute unverbindlich auf unseren Internetseiten.

Mehr: Kostenloser Ratgeber herunterladen

Logoleiste AS Ulm Der Pflegedoktor für Ihre Haushaltsgeräte

Der Pflegedoktor – AS Ulm Achim Schmid
Ersatzteile & Pflege für den Haushalt
Eichengrund 105, D-89075 Ulm
Telefon: Telefon: 0731/55218994, Fax: 0731/55218995
E-Mail: info@asulm.de
Internet: www.der-pflegedoktor.de
Händlershop für Ersatzteile: AS ULM Haustechnik
………….

Die funktionierende Waschmaschine – Reparatur Tausch der Trommelrippen – Einbauanleitung mit Video

1Shares

In der Bundesrepublik Deutschland waschen täglich tausende von Waschmaschinen aller Marken und Fabrikate abertausende von Waschladungen verschmutzter Wäsche. Das ist der ganz normale Anspruch, den wir Alle an unsere Haushaltsgeräte stellen. Wir fühlen uns wohl und geborgen in sauber Wäsche, die wir direkt und indirekt auf unserer Haut tragen.

Wer sorgt sich aber um unsere Waschmaschinen?

Läuft unsere Waschmaschine einmal nicht ganz rund, so wird uns in vielen Fällen ein sogenannter Fehlercode angezeigt. Mithilfe unserer Gebrauchsanleitung, lässt sich dann ermitteln, was unserer Maschine fehlt. Wir können dann den Fehler durch einen technischen Kundendienst beheben lassen, oder wir reparieren – bei ausreichender Kenntnis – unsere Waschmaschine selbst.

Zuvor muss aber die Waschmaschine von Strom und Wasser abgeschlossen werden! Zudem sind alle im Land gültigen Vorschriften und Richtlinien zwingend einzuhalten!

>>> S T R O MI S TL E B E N S G E F Ä H R L I C H ! <<<

Dies sollte bei allen Reparaturen an Ihrer Waschmaschine gelten, auch wenn Sie nicht direkt mit Strom in Verbindung stehen! Nun kann es auch schon losgehen:

Der Tausch einer Trommelrippe:

Die Trommelrippe auch Mitnehmer oder Wäscheheber genannt sitzt in der Waschtrommel. Die Trommel Ihrer Waschmaschine enthält mehrere Trommelrippen. Sie sind an der Innenwand der Trommel befestigt. Sie können je nach Marke und Hersteller festgeschraubt oder festgesteckt sein. Die Mitnehmer halten die Wäsche während des gesamten Waschgangs in Bewegung. Die Rippen sind mit kleinen Löchern versehen und helfen, das im Wasser gelöste Waschmittel gleichmäßig zu verteilen. Außerdem benetzen die Trommelrippen die Wäsche während des Waschgangs.

Der Mitnehmer besteht aus Kunststoff. Wird die Trommelrippe beschädigt, oder reißt aus der Verankerung, so beeinträchtigt dies die Qualität des Reinigungsvorgangs der Wäsche.

Ist die Trommelrippe beschädigt, muss diese ausgetauscht werden.

Der Austausch der Mitnehmer ist unterschiedlich in der Handhabung. Je nach Hersteller und Marke kann die Rippe angeschraubt, oder eingeclipst sein und mit Federn gehalten werden.

Heben Sie die lose Trommelrippe einfach ab, sollte diese nicht locker sitzen, müssen Sie mit beiden Händen fest drücken. Schieben Sie die seitlichen Haken der neuen Rippe in die Löcher der Waschtrommel. Achtung hier besteht Bruchgefahr der seitlichen Haken! Bitte gehen Sie hier sorgfältig vor. Je nach Marke und Hersteller gibt es verschiedene Befestigungsmöglichkeiten. Prüfen Sie nach der Montage die Festigkeit der Trommelrippe.


Die funktionierende Waschmaschine – Reparatur Tausch des Rippenbandes / Keilriemen – Einbauanleitung mit Video
Die funktionierende Waschmaschine – Reparatur Tausch der Stoßdämpfer – Einbauanleitung mit Video
Die funktionierende Waschmaschine – Reparatur Tausch der Trommelrippen – Einbauanleitung mit Video

Ersatzteile für Ihre Waschmaschine in Originalqualität oder als hochwertiges Alternativ-Produkt, sowie professionelle Reinigungsprodukte erhalten Sie in unserem Shop www.der-pflegedoktor.de

Übrigens: Sie finden bei uns den kostenlosen Ratgeber mit interessanten Tipps rund um die Küchenpflege. Informieren Sie sich noch heute unverbindlich auf unseren Internetseiten.

Mehr: Kostenloser Ratgeber herunterladen

Logoleiste AS Ulm Der Pflegedoktor für Ihre Haushaltsgeräte

Der Pflegedoktor – AS Ulm Achim Schmid
Ersatzteile & Pflege für den Haushalt
Eichengrund 105, D-89075 Ulm
Telefon: Telefon: 0731/55218994, Fax: 0731/55218995
E-Mail: info@asulm.de
Internet: www.der-pflegedoktor.de
Händlershop für Ersatzteile: AS ULM Haustechnik
………….